| Paris Startseite | Eine kleine Auswahl an weiteren Museen in Paris
 

Allgemeine Info


Anreise Paris

Wissenswertes

Verkehrsmittel

Paris Shopping

Restaurants

Shows / Nachtleben

Stadt bzw. Metroplan

Klima/ Wetter

Attraktionen


Sacré Coeur

Arc de Triomphe

Paris Eiffelturm

Notre Dame

Paris Bastille

Champs Elysées

La Grande Arche

Invalidendom

Pont-Neuf Paris

Louvre

Panthéon

Tour Montparnasse

Katakomben

mehr sehenswertes



Reisebuchung


Hotelbuchung

Linienflüge


Showtickets & mehr


Ausflüge







Disneyland® Paris Ausflüge von Paris zum Freizeitpark (mit  Viator) mehr Infos Paris Flüge preiswerte Flugangebote in die französische Hauptstadt
mehr Informationen
Hotelbuchung günstige
Hotelangebote für Paris und Umgebung
Hotel buchen

preiswert und günstig


Einige Museen der Stadt

Centre Pompidou

Hierbei handelt es sich  um ein  staatliches  Kunst und Kultur-zentrum in  der  französischen  Hauptstadt. Entworfen wurde es  von  den  Architekten  Renzo  Piano, Richard  Rogers  und Gianfranco  Franchini   die  dem  Gebäude  ein  futuristisches Aussehen  gaben. Am  31. Januar 1977  wurde  das  Gebäude den  Besuchern   zugänglich  gemacht  und   beherbergt  das Musée National d'Art. Außerdem  sind dort Theater, Vortrags- säle, Kino und eine Buchhandlung untergebracht.
Adresse: Place Geoges-Pompidou
Metro: Les Halles


Espace Dali

Eine der schönsten Ausstellungen  Salvador Dali`s  ist wohl in Paris zu bestaunen. Viele Exponate aus dem Leben des Künst- lers der als einer der Hauptvertreter des Surrealismus galt sind dort  ausgestellt. Ob Gemälde, Skulpturen  oder  auch  Möbel-designstücke faszinieren den interessierten Besucher.


Erwachsene 11 EUR
Jugendliche bis 26 Jahre 6 EUR
Kinder unter 8 in Begleitung eines Erwachsenen gratis
spezielle Gruppentarife


Adresse: 11, rue Poulbot
Metro: Abbesses


Musée d’Orsay

Früher  Bahnhof  "Gare d’Orsay" heute  Kunstmuseum in Paris  mit vielen Künstlern der Zeitgeschichte. Auf  16.000 Quadrat-metern  werden  mehr als 4000  Exponate, darunter  Gemälde von Monet, Renoir oder von Vincent van Gogh ausgestellt. Des Weiteren  gibt es  für den  Besucher Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien der verschiedensten Künstler und Epochen zu bestaunen.
Adresse: 62, rue de Lille
Metro : Solferino
RER: Linie C, Station Musée d'Orsay


Musée Erotisme / Erotik Museum

1997  wurde   das  Musée   Erotisme, das  sich  mit  der Sexualität und  Erotik   des   Menschen   befasst  eröffnet. Es werden Skulpturen, Gemälde, Grafiken und auch Video- material   der   unterschiedlichsten  Epochen  ausgestellt. Außerdem  wird  die  Geschichte  der  Sexualität  und ihre Entwicklung in den  unterschiedlichsten  Lebensbereichen und auf  den  verschiedenen  Kontinenten  unter die  Lupe  genommen. Wo in Paris könnte dieses  Museum besser hin passen, als in das Pigalle-Viertel.
geöffnet: 10.00-02.00 Uhr
Adresse: 72, Boulevard de Clichy



Impressum - AGB - Kontakt - Datenschutz

Copyright: paris-infoservice.de